Das hat doch gar nichts mit dem Islam zu tun!

Bei jedem islamistischen Anschlag kommt reflexartig von einigen Zeitgenossen die Aussage: “Das hat aber gar nichts mit dem Islam zu tun!” Nein? In welchem Land mit mehrheitlich islamischer Bevölkerung gibt es denn diesen “wahren” Islam? Manch einer führt dann gerne an, dass “nur” ein Prozentsatz x aller Moslems radikal sei. Was für ein Blödsinn! Abgesehen davon, dass niemand das überhaupt erfassen kann, ist dieser Prozentsatz angesichts der weltweiten Zahl von Moslems doch gleichzusetzen mit einer ungeheueren Zahl von Menschen, die bereit sind, Terrorakte zu begehen! Da sind noch nicht einmal die – ideologischen und/oder praktischen – Unterstützer mitgezählt! Wie kommt es denn, dass Undercover-Reporter auch in bundesdeutschen Moscheen Zeugen von Predigten von radikalen Imamen werden? Sehen wir doch der Tatsache ins Gesicht: Der Islam ist eben nicht “eine Religion wie jede andere”.
Ich liebe Moslems – und genau deshalb spreche ich mich entschieden gegen den Islam aus!